Schweinsragout

Zutaten für 4 Portionen
400 g Schweinenfleisch vom Schopf
2 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
200 ml Rotwein
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Prise Pfeffer
0.5 TL Paprikapulver
400 g Tomaten, gewürfelt (Dose)
200 ml Fleischbrühe
2 Stk Karotten
120 g Knollensellerie
3 EL Butterschmalz
1 EL Tomatenmark

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung

Schweinefleisch mundgerechte Würfel von etwa 1 – 1,5 cm Seitenlänge schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Karotten schälen und in Stifte hobeln. Sellerie putzen und ebenfalls in Stifte hobeln. Knoblauchzehen abziehen und fein hacken.
2 EL Butterschmalz in einen Topf geben und heiß werden lassen. Die Fleischstücke darin gut braun anbraten, salzen, pfeffern und mit Paprikapulver bestreuen.
Fleisch aus dem Topf nehmen. Restliches Butterschmalz in den Topf geben, erhitzen und Zwiebeln, Knoblauch, Karotten und Sellerie zugeben darin 5 Minuten anbraten. Tomatenmark kurz darin mitrösten und alles mit Rotwein ablöschen. Bei großer Hitze einkochen lassen.
Fleisch wieder beifügen, alles verrühren und die Paradeiser und die Fleischbrühe dazu geben und kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Deckel auflegen und bei mittlerer Hitze 1 Stunde schmoren lassen.