Basilikum-Muffins mit Speck

Zutaten
Portionen: 12
150 g Rohschinkenspeck
1 Paprika (grün)
1 Zwiebel
3 EL Basilikumblätter
3 EL Käse (gerieben, z.B. Emmentaler, Gouda)
2 EL Öl
150 g Topfen
80 ml Milch
1 Ei
Salz
Pfeffer
200 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
Zubereitung
Für die Basilikum-Muffins mit Speck den Speck und die geschälte Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Paprika waschen, entkernen und ebenfalls klein würfeln.
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln sowie den Speck anbraten. Die Paprikawürfel kurz mitrösten und alles vom Herd nehmen und beiseite stellen.
Den Backofen auf 180°C vorheizen.
Für die Muffins in einer Schüssel Ei, Milch und Topfen miteinander gut verrühren. Salzen, pfeffern und den Käse sowie den gehackten Basilikum unterheben.
In einer anderen Schüssel die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver und Natron) vermischen. Die Topfenmasse unterrühren und die Speck-Paprikamischung in den Teig einarbeiten.
In ein Muffinblech Papierförmchen setzen und die Muffinmasse gleichmäßig auf die Förmchen verteilen. Für ca. 20 Minuten im Ofen backen.
Die Basilikum-Muffins mit Speck entweder noch heiß servieren oder abkühlen lassen.