Lachs mit Kichererbsen

Zutaten Zutaten für Portionen
2 Stk. Lachsfilets (je 150 g, ohne Haut und Gräten)
Gemüse
150 g Kichererbsen (gekocht, aus der Dose)
3 Stk. Knoblauchzehen (klein)
6 Stk. Mini-Paprika (Pimientos)
3 Stk. Sardellenfilets
150 ml Gemüsesuppe
1 TL Thymian (gehackt)
1 TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Öl
Speisestärke
Zubereitung

Rohr auf 70°C vorheizen. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Knoblauch schälen und hacken. Minipaprika eventuell längs halbieren.

Lachs in ca. 3 cm große Stücke schneiden, salzen, pfeffern und in 3 EL Öl rundum braten. Paprika zugeben und mitbraten. Lachs und Paprika aus der Pfanne nehmen und im Rohr warm stellen.

Im Bratrückstand Knoblauch und Sardellen anbraten und mit Suppe aufgießen. 1 TL Stärke mit 2 TL Wasser verrühren. Stärkemischung und Kichererbsen untermischen, Gemüse ca. 2 Minuten köcheln und mit Salz, Pfeffer, Thymian und Zitronensaft abschmecken. Lachs mit Kichererbsen und Paprika anrichten.

Körperreicher, burgenländischer Sauvignon blanc beeindruckt das Fischgericht mit lebgendiger, angenehmer Säure und Noten von reifen Stachelbeeren, Paprika und Mango.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Mehlfreie Quark-Apfel-Schnitten

Spaghetti-Eis Dessert

Amerikanischer Party – Nudelsalat

Paprika mit Tofu-Reis-Füllung à la Alibaba – Rezept