Kokosschnitten mit geriebener Schokolade

ZUTATEN

Für den Teig:

2 TassenMehl
1 TasseZucker
1 TasseMilch
1/2 TasseButter
1 St.Backpulver
4 St.Eier
1 ELKakao

Für die Creme:

300 mlMilch
1 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
250 gQuark
100 gKokosraspeln
5 ELPuderzucker

Außerdem:

Milchschokolade zum Bestreuen
Kokosraspeln zum Bestreuen
Rum (oder Rum-Aroma) zum Beträufeln

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN

  1. Eier mit Zucker schaumig rühren. Milch und weiche Butter hinzufügen und mit Backpulver vermischtes Mehl unterheben.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Hälfte des Teigs darauf verteilen. Kakao in die zweite Teighälfte geben und den dunklen Teig auf dem Hellen verteilen. Bei 170 °C ca. 15 Min backen. Die Stäbchenprobe machen.
  3. Für die Creme das Puddingpulver klumpenfrei mit Milch verrühren und den Pudding kochen. Den ausgekühlten Pudding mit Quark, Kokos und Zucker verrühren und danach auf dem ausgekühlten Boden verteilen.
  4. Mit geriebener Milchschokolade und Kokosraspeln bestreuen, mit Rum-Aroma beträufeln und kaltstellen.