Wirsing-Frikadellen mit Kartoffelbrei

ZUTATEN

300 gWirsing
200 gMehl
2 St.Eier
200 mlMilch
Salz und Pfeffer nach Geschmack
3 ZehenKnoblauch (gepresst)
100 gSpeck
Semmelbrösel zum Panieren
Schmalz (oder Öl) zum Braten

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN

  1. Wirsing in dickere Streifen schneiden und in gesalzenem Wasser ca. 15 Minuten weich kochen.
  2. Den Wirsing abseihen. In einer Schüssel Ei, Mehl, Milch, Salz, Pfeffer und Knoblauch geben und zu einem homogenen nicht zu dicken Teig verrühren. Mehl oder Milch noch nach Bedarf hinzufügen.
  3. Wirsing und Bacon hinzufügen und gut vermengen.
  4. Mit angefeuchteten Händen tennisballgroße Kugeln formen.
  5. Semmelbrösel auf einen Teller geben, die Teigkugeln flachdrücken und die Frikadellen von beiden Seiten panieren.
  6. Schmalz oder Öl in der Pfanne erhitzen und von beiden Seite goldbraun braten. Mit Kartoffeln verschiedenster Art servieren.

Sharing is caring!