Wildschweinragout

Zutaten für 4 Portionen
800 g Wildschweinrücken (ohne Knochen)
1 Stk Zwiebel
2 Stk Boskoop-Äpfel
2 Stk Lorbeerblätter
2 EL Wacholderschnaps
1 Fl Rotwein (trocken)
240 ml Schlagobers
2 EL Balsamico-Essig
1 EL Mehl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer (schwarz, frisch aus der Mühle)
1 Prise Zucker
5 EL Öl

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung

Für das Wildschweinragout zuerst das Fleisch in eine Porzellanschüssel geben. Wein, Schnaps, Lorbeerblatt, Thymian und grob geschroteten Pfeffer dazugeben – zugedeckt ca. 24 Stunden in dieser Marinade eingelegt lassen.
Am nächsten Tag Fleisch aus der Marinade nehmen und trockentupfen. Marinade durch ein Sieb gießen. Zwiebel schälen und fein hacken.
In einem Schmortopf reichlich Öl erhitzen, darin das Fleisch von allen Seiten anbraten. Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten.
Mehl über den Fond darüberstreuen und mit ca. 1/3 der Marinadenflüssigkeit ablöschen. Die Flüssigkeit verkochen lassen, dann die restliche Marinade angießen. (Falls es zu wenig ist, noch etwas Wein dazugießen). Mit Salz würzen und alles zugedeckt ca. 60 Min. schmoren lassen.
Schlagobers dazugießen und das Ragout weitere 10 Min. offen köcheln lassen. Inzwischen Apfel schälen, klein würfeln und dazugeben.
Mit Salz, einer Prise Zucker und mit sehr wenig Essig abschmecken.

Sharing is caring!