Toffifee – Torte 😍

3 Eier (Gr. M), Salz
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
75 g Mehl
1 P. Puddingpulver Karamell (zum Kochen; für 1⁄2 l Milch)
1 gehäufter TL Backpulver
200 g Zartbitter-Kuvertüre
200 g Nussnougat, schnittfest
800 g Schlagsahne
1 TL Butter
1⁄2 Packung (400 g) Toffifee
Backpapier
1.
Springform (26 cm Ø) am Boden mit Backpapier auslegen. Eier trennen. Eiweiß, 4 EL kaltes Wasser und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei Zucker und Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln darunterschlagen.
2.
Mehl, Puddingpulver und Backpulver daraufsieben und unterheben.
3.
Biskuit in die Form streichen. Im vor­geheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Kuvertüre und Nougat grob hacken. Sahne aufkochen, vom Herd ziehen. Nougat und 150 g Kuvertüre unter Rüh­ren darin schmelzen. Auskühlen. Dann mind. 5 Std. kalt stellen.
5.
Biskuit 2 so durchschneiden. Nougatsahne in 2 Portionen steif schlagen.
Auf die Böden streichen.
6.
Torte mit der übrigen Nougatsahne einstreichen. Ca. 4 Stunden kalt stellen.
7.
50 g Kuvertüre und 1 TL Butter im heißen Wasserbad schmelzen. Auf der Tortenmitte zum Kreis (10–12 cm Ø) verstreichen, ca. 15 Minuten kalt stellen. Mit “Toffifees” verzieren.

Sharing is caring!