Saftiges Nackenfleisch in Marinade überbacken

Zutaten
8Schweinenackensteaks
10-12Knoblauchzehen
2große Zwiebeln
Salz
Für die Marinade:
4 ELÖl
4 ELSojasoße
10 ELpikanter Ketchup
1 ELHonig
1 ELPaprikapulver
1 TLPfeffer
Drucken

Zubereitung
Schweinenackensteaks klopfen, salzen und von beiden Seiten mit gepresstem Knoblauch bestreichen. Danach auf ein mit Öl eingefettetes Backblech legen.
Zwiebeln in relativ große Stücke schneiden und aufs Fleisch geben.
Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gründlich miteinander vermengen und auf die Zwiebeln geben. Das Fleisch kann man so über Nacht marinieren lassen oder sofort backen. Es muss nicht angegossen werden, aber ein Glas Wasser schadet vielleicht nicht, um mehr Soße zu bekommen.
Zugedeckt bei 160-180 °C ca. 90 Minuten backen. Zum Beispiel mit Kartoffelbrei, Pommes, Kroketten, Reis u.ä. servieren. Guten Appetit!!!

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Boeuf Stroganoff

geschmackvoll – Mit diesem Auflauf haben wir einen echten Ofenschatz ausgegraben:Blumenkohlauflauf

Eierterrine – Schritt für Schritt

Herzhafte Kartoffelmuffins mit Hähnchen und Käse