Serviettenknödel

Zutaten für 4 Portionen
200 g Semmel (altbacken, würfelig geschnitten)
300 ml Milch
3 Stk Eier
6 EL Butter (zerlassen)
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuß gerieben
1 Prise Pfeffer
1 Stk Zwiebel

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung

Altbackene Semmeln oder Weißbrot in Würfel schneiden, zerlassene Butter darübergeben.
Nun die Zwiebel schälen, fein hacken und in einer Pfanne mit ein wenig Butter anbraten und zur Semmelmasse geben.
Nun Milch, Eier, Muskat und einer Prise Salz in einer Schüssel verrühren, über das Brot gießen und gut durchmischen – am besten die Masse für gut 30 Minuten ziehen lassen.
Danach mit befeuchteten Händen die Mischung zu einer länglichen Rolle formen.
Eine Stoffserviette oder hitzebeständige Frischhaltefolie anfeuchten und die Knödelrolle einwickeln – die beiden Enden mit einem Garen zusammen binden.
Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und den Serviettenknödel ins leicht kochende Wasser hängen. Ca. 35 Min. leicht köcheln lassen.
Danach vorsichtig auswickeln und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.