Pflaumen-Gulasch

Zutaten für

Portionen umrechnen
800 g Rindfleisch für Gulasch, in Würfel geschnitten
500 ml Wildfond
400 ml Rotwein (halbtrocken / lieblich)
12 Pflaume(n)
6 TL Pflaumenmus
2 TL Senf
1 Stück(e) Ingwer (1 cm), gerieben
20 g Zucker, braun
4 EL Öl
4 EL Sojasauce
1 Zitrone(n), Saft davon
Salz und Pfeffer
Saucenbinder
Butterschmalz
Sahne
Extrem leckeres SAUERKRAUT-GULASCH

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung
Arbeitszeit ca. 30 Minuten
Ruhezeit ca. 3 Stunden
Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Das Fleisch für 2-3 Stunden in eine Marinade aus Öl, Sojasauce, Zitronensaft, Ingwer und braunem Zucker einlegen. Den Römertopf gut wässern.

Danach das Fleisch heraus nehmen und scharf im Butterschmalz anbraten, salzen und pfeffern.
Die Pflaumen waschen, entkernen und achteln (wichtig : Es müssen unbedingt wirklich reife, süße Pflaumen sein!).

Das Fleisch in den Römertopf legen und mit Pflaumen, Wildfond, Rotwein, Senf und Pflaumenmus vermischen. Den Topf schließen, in den Backofen schieben und alles bei 200 Grad ca. 2 Stunden garen lassen.

Die Sauce anschließend mit Saucenbinder andicken, mit etwas Sahne verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Es dauert zwar etwas, aber die reine Arbeitszeit ist eigentlich sehr kurz. Dazu Rotkohl und Spätzle servieren.