Low Carb Frischkäsepizza mit Lachs

Zutaten

1 Becher Frischkäse, körnig
1 Ei(er)
4 EL, gehäuft Mehl
150 g Lachs
1 Dose Tomatenmark
4 Kirschtomate(n)
Salz und Pfeffer
Kräuter, italienische
Emmentaler, zum Bestreuen

Zubereitung

Den körnigen Frischkäse in eine Schüssel geben, das Ei dazuschlagen und mit einem Löffel verquirlen. Mehl löffelweise hinzugeben, bis eine etwas festere und sämige Masse entsteht. Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen.Backofen auf 200 Grad aufheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Masse mit dem Löffel auf das Backblech streichen und etwas festdrücken. Versuchen, so dünn wie möglich zu streichen, sodass der Boden schön knusprig wird. Aufpassen, wenn jedoch zu dünn aufgetragen wird, gibt es Löcher und wird instabil. Ca. 10 Minuten backen, bis der Boden schon etwas fest geworden ist.

Nun kann der Boden dünn mit dem Tomatenmark bestrichen, ggf. nochmal gewürzt und mit den in Scheiben geschnittenen Tomaten und Lachs-Stücken belegt werden. Darüber noch den Käse geben und dann nochmals für 10 – 15 min in den Backofen. Die Pizza ist fertig, wenn Sie kross und leicht gebräunt ist. Je nach Belieben kann sie noch etwas länger drin gelassen werden. Sie wird aber natürlich immer ein bisschen weicher bleiben als ein “normaler” Pizzateig. Deswegen lässt sie sich auch am besten mit Messer und Gabel essen!.

Die Pizza schmeckt super lecker, kann im Prinzip mit allen möglichen Alternativen belegt werden. Sie hat wenig Kohlenhydrate und ist somit die perfekte Mahlzeit für Sport- und Ernährungsbewusste!

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Broccoli Kartoffel Auflauf

Butterkeks-Vanillecreme-Schnitten ohne Backen

Bunter Salat mit Hähnchenstreifen

Herzhafte Mini-Gugl mit Dip