Lammschulter mit Fenchel-Couscous

Lammschulter mit Fenchel-Couscous Zutaten für Portionen
1 Stk. Lammschulter (mit Knochen; ca. 1,5 kg)
Gewürzöl
2 EL Fenchelsamen
1 TL Szechuan Pfeffer (grob gehackt)
1 EL Anis
1 EL Senfkörner
1 EL Koriandersamen
1 EL Rosmarin (getrocknet)
1 EL Thymian (getrocknet)
4 EL Olivenöl
1 EL grobes Meersalz
Salz
Pfeffer
Öl
Fenchel-Couscous
2 Stk. Fenchelknollen
40 g getrocknete Paradeiser
300 ml Gemüsesuppe
250 g Couscous
Zubereitung – Lammschulter mit Fenchel-Couscous

Für das Öl Gewürze und Kräuter andrücken (Mörser) und mit dem Öl vermischen. Lammschulter salzen, mit dem Gewürzöl rundum einreiben.

Fleisch auf den heißen Rost legen und auf jeder Seite ca. 6 Minuten direkt angrillen (zugedeckt). Fleisch umlegen und ca. 2 Stunden indirekt grillen (zugedeckt). Wenn das Fleisch zu rasch bräunt, in eine Grilltasse legen und darin fertig grillen.

Für den Couscous Fenchel längs halbieren und den Strunk ausschneiden. Fenchel und Paradeiser in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Suppe aufkochen. Couscous mit Suppe übergießen, 10 Minuten quellen lassen und mit einer Gabel durchmischen.

Fenchel in 3 EL Öl anschwitzen, Paradeiser zugeben und mitbraten. Couscous einrühren, salzen, pfeffern. Fleisch von den Knochen schneiden und mit dem Couscous anrichten.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Der einfachste Weihnachtsbraten der Welt

Lammbraten

Chili con carne

Nicis Wikingersuppe