Gemischtes Schwammerl-Ragout mit Mini Semmel-Knödeln

Zutaten für 4 Portionen
150 g Austernpilze
20 g Steinpilze (getrocknet)
0.5 Bund Petersilie (glatt, fein gehackt)
250 g Champignons
2 Stk Schalotten (fein gehackt)
125 ml Weißwein (trocken)
200 ml Milch
150 ml Schlagobers
2 EL Öl
1 Prise Salz und Pfeffer
2 Stk Eier
4 Stk Semmeln (altbacken)

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung

Für die Semmel-Knödel:ldie Semmeln in kleine Würfel schneiden und in einer Schüssel mit 1/4 TL Salz bestreuen. Die Schalotte fein schneiden und in einer Pfanne glasig anbraten, auskühlen lassen und zu den Semmeln geben. Petersilie und Milch sowie Mehl zufügen. Es soll eine schön klebrige Masse entstehen.
Inzwischen reichlich Salzwasser in einem breiten Topf aufkochen lassen. Anschließend die Hitze reduzieren, bis das Wasser gerade noch köchelt und einen kleinen Probeknödel garen. Mit nassen Händen weitere kleine Knödel (etwa so groß wie Tischtennisbälle) formen und im leicht wallenden Wasser etwa 10-12 Minuten garen.
Für das Ragout: Die Pilze und Champignons putzen und waschen, abtrocknen und in einer Pfanne mit etwas Öl erhitzen, nach und nach die Pilze anbraten. Eine weitere Schalotte fein schneiden und zufügen.
Mit Sahne und dem Wein aufgießen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und 5 Minuten ohne Deckel bei starker Hitze kochen lassen. (öfters umrühren.)
Die Knödel zusammen mit dem Schwammerl-Ragout servieren.