Gänsekeulen im Backofen

Zutaten für 3 Portionen
6 Stk Gänsekeulen
6 Stk Äpfel (z.b. Golden Delicious oder Boskop)
2 EL Fett zum Anbraten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 Stk Thymian
1 Prise Majoran
1 Prise Rosmarin
1 Stk Knoblauchzehe, fein gehackt
Zutaten für den Sud
100 ml Suppe (Brühe)
30 ml Rotwein
20 ml Orangensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung

Die Gänsekeulen mit Salz, Pfeffer, Majoran, Rosmarin, Thymian und Knoblauch gut einreiben und kurz einziehn lassen.
Die Äpfel entkernen und bei Bedarf dunkle Stellen der Schale entfernen und vierteln – Äpfel beiseite legen.
Das Fett in der Pfanne heiß werden lassen und die Gänsekeulen hineinlegen – die Keulen auf beiden Seiten so lange braten, bis die Haut goldbraun ist. Nun die angebratenen Keulen in einen Bräter legen.
Die Äpfelstücke in den verbleibenden Bratensaft legen und darin schwenken bis sie leicht bräunlich sind.
Anschließend die Äpfel mit der Suppe, dem Wein und dem Orangensaft ablöschen. Mit Salz, Pfeffer den Sud würzen. Alles nochmals gut durchrühren und einmal aufköcheln lassen.
Die Keulen mit der Apfelbrühe übergießen und die Äpfel zwischen den Keulen verteilen.
Den Bräter (mit Deckel) in den vorgeheizten Backofen (180-200° C) schieben. Nach etwa zwei Stunden können Sie den Deckel abnehmen und bei Bedarf noch etwas braten lassen bis die Haut knusprig ist.