Fleischtascherl mit Schinken-Käsefülle

Zutaten
4 Schweinsschnitzerl (kleine, à 5 dag)
Für die Fülle
50 g Gouda
50 g Schinken
1 TL Kräuter
Für die Sauce
125 ml Bier
125 ml klare Suppe
1 Crème fraîche (125 g)
Weiters
Salz
Pfeffer
Kümmel
Öl
Zubereitung

Käse raspeln. Schinken kleinwürfelig schneiden, mit dem Käse und den Kräutern vermischen.

Schnitzel zwischen Frischhaltefolie dünn klopfen. Auf jedes Schnitzel etwas Fülle geben. Schnitzel zusammenklappen und die Ränder gut zusammendrücken (mit einem Messerrücken oder der stumpfen Seite eines Ausstechers).

Fleischtascherln mit Salz und Pfeffer würzen und in 3 EL Öl beidseitig anbraten. Tascherln aus der Pfanne heben, Bratrückstand mit Bier und Suppe ablöschen, Crème fraîche einrühren. Sauce aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen. Fleischtascherln einlegen und zugedeckt auf kleiner Flamme ca. 12 Minuten dünsten.

Dazu passen Blattspinat und Braterdäpfel: 1/2 kg Spinat putzen und waschen (sehr viel schneller geht’s, wenn man TK-Blattspinat im Mikro auftaut – vor dem Weiterverarbeiten gut ausdrücken). In einer Pfanne 1 EL Butter oder Margarine bis zum Aufschäumen erhitzen. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Spinat mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Muskatnuss würzen. Für die Braterdäpfel ca. 1/4 kg kleine Erdäpfel kochen, schälen und in Stücke schneiden. Erdäpfel in 2 EL Öl rundum goldgelb braten und mit Salz würzen.