Schweinsfilet mit Erdäpfel-Spinatroulade

Zutaten Zutaten für Portionen
2 Stk. Schweinsfilet (je ca. 350 g)
1 Stk. Knoblauchzehe
50 g Nüsse (geröstet und gehackt)
1 EL Kräuter (gehackt, Thymian, Schafgarbe, Löwenzahn)
6 Scheibe(n) Schinken
150 ml Gemüsesuppe
200 g Erdäpfel (mehlig, gekocht)
20 g Butter (weich)
1 Stk. Ei
80 g Mehl (glatt)
100 g Spinatblätter (gekocht)
Salz
Pfeffer
Kümmel
Muskat
Öl
Butter
Zubereitung

In die Filets längs eine Tasche schneiden, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Für die Fülle 1 EL Öl, Nüsse und Kräuter vermischen. Jedes Filet mit 3 Schinkenscheiben und der Hälfte von der Kräutermischung füllen. Öffnung zusammendrücken, Filet mit Spagat binden.

Für die Roulade Erdäpfel schälen, passieren, mit Butter, Ei, Mehl sowie Salz, Kümmel und Muskat glatt verkneten. Teig auf einem Stück Frischhaltefolie ausrollen, mit Spinat belegen, mit Hilfe der Folie eng einrollen und darin einwickeln. Erdäpfelrolle in Salzwasser 30 Minuten köcheln.

Rohr auf 200°C vorheizen. Filets in Öl scharf anbraten, ins Rohr (untere Schiene / Gitterrost) stellen und ca. 15 Minuten braten. Fleisch herausnehmen und warm stellen. Bratrückstand mit Suppe aufgießen, aufkochen und durch Einrühren von 1 EL Butter binden. Fleisch und Roulade portionieren und mit der Sauce anrichten.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Italienische Minestrone

Mandelschnecken

Gänsebraten aus dem Ofen

Erdbeer Vanille Buttercreme