Eine Suppe mit gebratener Paprika

ZUTATEN

6 rotePaprikaschoten
1 kleines StückButter
1Zwiebel
1 LGemüsebrühe
Salz und Pfeffer nach Bedarf
Kartoffeln nach Geschmack
Mehlschwitze nach Bedarf

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN

  1. Die Paprikaschoten in der Pfanne ohne Fett oder im Ofen so lange braten, bis sich kleine Blasen bilden und die Schale eine dunkle Färbung bekommt.
  2. Die Paprikaschoten anschließend in eine Plastiktüte geben, schließen, und komplett auskühlen lassen. Dann lässt sich die Schale problemlos abziehen. Die Zwiebel in Butter anbraten, die kleingeschnitten Paprikas hinzufügen und mit braten.
  3. Mit Gemüsebrühe ablöschen, salzen, pfeffern und kurz schmoren. Danach pürieren, die klein geschnittenen Kartoffeln dazugeben, wieder kurz köcheln lassen. Zum Schluss mit Mehlschwitze andicken und noch kurz durchkochen. Die Suppe im Teller mit Paprika verzieren.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Tortilla-Röllchen mit Schinken, Käse und Blattsalat

Perlgraubenrisotto à la Alibaba, Aladin & Co. – Rezept

Halloween – Pfanne mit Kürbis

Sauerkraut-Laibchen