Cremeschnitten mit Mohn

ZUTATEN
Für den Teig mit Mohn (2x):
3 St. Eiweiß
3 EL Zucker
5 EL Mohn
2 EL Mehl
1 TL Backpulver
Für den hellen Teig:
3 St. Eiweiß
3 EL Zucker
3 EL Mehl
2 EL Öl
1 TL Backpulver
Für die Creme:
500 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
6 St. Eigelb
7 EL Zucker
200 g Butter
1 TL Vanillearoma
Zum Verzieren:
400 ml Schlagsahne
1 Pck. Sahnesteif

  1. Eiweiße mit Zucker steif schlagen, zuerst Mohn und danach auch mit Backpulver vermischtes Mehl hinzufügen und unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (20 x 27) geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 10 Minuten backen. Die zweite Teigplatte genauso zubereiten.
  2. Ähnlich wird auch der helle Teig zubereitet, wobei statt Mohn Öl hinzugefügt wird.
  3. Für die Creme Eigelbe mit Zucker verrühren, Puddingpulver, Vanillearoma und portionsweise die Milch hinzufügen. Alles zusammen so lange kochen, bis die Masse dickflüssig und schließlich fest wird. Danach etwas auskühlen lassen. Wenn die Masse etwas ausgekühlt ist, Butter hinzufügen und unter Rühren schmelzen lassen. Auskühlen lassen.
  4. Ungefähr ein 1/3 der Füllung auf einer Mohn-Teigplatte verstreichen, die helle Teigplatte darauf legen und etwas andrücken. Wieder ein 1/3 der Füllung verstreichen und mit der zweiten Teigplatte mit Mohn zudecken. Die Oberseite mit etwas Creme bestreichen und die restliche Creme zum Verzieren beiseite stellen.
  5. Die Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen und auf der Oberseite verstreichen. Mit der restlichen Füllung verzieren und kaltstellen. In Schnitten schneiden und servieren. Guten