Versunkener Birnenkuchen

Zutaten für 1 Portionen
120 g Butter
125 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
3 Stk Eier
200 g Mehl
2 Msp Backpulver
600 g Birnen

Zubereitung

Den Backofen auf 180° C (Umluft 160° C) vorheizen. Die Springform (ca. 26 cm Durchmesser) mit Butter oder Margarine fetten und mit Mehl bestäuben.
Butter cremig rühren und nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eier hinzugeben. Weiterrühren bis eine flaumige Masse entsteht.
Mehl und Backpulver zur Masse hinzusieben und unterrühren. Den Teig in die Form geben.
Die Birnen schälen, entkernen und vierteln. Die Vierteln mit einem scharfen Messer auf der Rückseite längs ein paar mal einritzen.
Die Birnenviertel mit den Einschnitten nach oben kreisförmig in den Teig setzen und mit etwas Zucker bestreuen.
Auf mittlerer Schiene 40 Minuten goldbraun backen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestäuben.

Sharing is caring!