Vegane Bratwurst

Zutaten für 8-10 vegane Bratwürste

300 g Seitan-Fix
30 g Hefeflocken
1 TL Knoblauchgranulat
4 TL edelsüße Paprika
3 TL Salz
2 TL Zwiebelpulver
2 Messerspitzen Kreuzkümmel
1 Messerspitze Pfeffer
2 Prisen Zucker
350 ml Wasser
6 EL neutrales Öl
4 EL Sojasoße
6 EL Tomatenmark

Zubereitung

Seitan-Fix mit Hefeflocken, Zucker und Gewürzen in einer Schüssel gut miteinander vermengen. In einer weiteren Schüssel Öl, Sojasauce, Tomatenmark und Wasser mit einem Schneebesen verrühren. Die flüssigen Zutaten zu den feuchten hinzugeben und alles zu einem gut formbaren Teig verarbeiten. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen.
Den Teig je nach Belieben in 8-10 Portionen aufteilen und jede Portion zu einer ca. 2 cm breiten Wurst formen. Die rohen Bratwürste einzeln mit Alufolie umwickeln und die überstehenden Folienenden verschließen.
Etwas Wasser in einem Topf mit Dampfgareinsatz zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht, die Temperatur herunterstellen. Die eingepackten Würste im Einsatz ca. 40 Minuten dämpfen und bei Bedarf etwas Wasser nachgießen. Nach dem Herausnehmen die Alufolie vorsichtig entfernen und abkühlen lassen.
Auf den Grill legen oder in der Pfanne zubereiten. Fertig!