Steaks aus Kalbsfaschiertem mit Bohnen und Kochbananen-Chips

Steaks Zutaten für Portionen
600 g Faschiertes vom Kalb
2 Schalotten (klein geschnitten)
1 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
1 roter Paprika (in kleine Würfel geschnitten)
1 TL Paprikapulver
1 Ingwer
1 Zimt
1 Chilipulver
1 Ei
Bohnen
500 g Schwarze Bohnen (oder Kidney-Bohnen; evtl. Dose)
1 Zwiebel
4 Knoblauchzehen
20 g Butter
100 g Räucherspeck (im Ganzen)
1 Chili (kl.)
1 Pelati (enthäutete Paradeiser; 400 g)
0,5 TL Kümmel (gemahlen)
2 Lorbeerblätter
2 EL Weinessig
2 EL Petersilie (fein geschnitten)
Bananenchips
2 Kochbanane
Salz
Olivenöl
Öl (zum Frittieren)
Zubereitung

Bohnen über Nacht in 1 l kaltem Wasser einweichen.

Für die Bohnen Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Butter erhitzen, Speck darin anbraten, Zwiebel zugeben und glasig anschwitzen. Bohnen abseihen (Wasser auffangen) und mit Knoblauch, Chili, Paradeisern und Lorbeer zugeben, mit Einweichwasser bedecken, Essig und Salz zugeben und bei mittlerer Hitze 1 1³2 Stunden kochen.

Steak-Zutaten rasch verkneten und 8 ovale Laibchen daraus formen. In einer Grillpfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, Laibchen darin knusprig braten, warm stellen.

Bananen schälen, in Scheiben schneiden, im heißen Öl frittieren, herausheben und sofort salzen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Steaks auf den Bohnen anrichten, mit Petersilie bestreuen und die Bananenchips dazu reichen.