Schoko-Baiser-Blechkuchen

Zutaten für

Portionen umrechnen
Für den Teig:
250 g Margarine
140 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
2 EL Rum, brauner
4 Ei(er)
140 g Mehl
1 EL Kakaopulver
2 Pck. Schokoladenpuddingpulver
1 TL, gehäuft Backpulver
Für das Topping:
3 Eiweiß
120 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
4 Tropfen Bittermandelaroma
SCHOKO KIWI-LOLLIES

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Schoko-Baiser-Blechkuchen

Zubereitung
Arbeitszeit ca. 15 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten
Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein 30 x 40cm Kuchenblech fetten.

Für den Teig Margarine, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Den Rum und die Eier nach und nach dazurühren und einige Minuten weiterschlagen. Mehl, Backpulver, Kakao und Puddingpulver mischen und dazusieben. Kurz unterrühren. Dann den Teig auf das Backblech streichen und etwa 10 Minuten vorbacken.

Inzwischen das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und langsam Zucker, Vanillezucker und Bittermandelaroma dazugeben. Den Eischnee gleichmäßig auf den Kuchen streichen und nochmal ca. 15 Minuten backen, bis das Baiser leicht goldgelb ist.