Schneller Apfelkuchen mit Rührteig

Zutaten für 12 Portionen
200 g Butter oder Margarine, weich
120 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
3 Stk Eier
175 g Mehl, glatt
2 TL Backpulver
500 g säuerliche Äpfel
1 TL Butter, für die Form

Rezept Zubereitung

Zuerst die weiche Butter mit dem Butter sowie mit dem Vanillezucker in eine Rührschüssel geben und gut schaumig rühren.
Anschließend die Eier nach und nach hinzugeben und unterrühren.
Dann das Mehl mit dem Backpulver vermengen und vorsichtig unter die Butter-Ei-Masse heben.
Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Springform oder ein kleines Backblech mit Butter befetten.
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten oder kleine Stücke schneiden.
Anschließend die Apfelstücke unter den Rührteig heben, die Masse in die vorbereitete Form füllen und den schnellen Apfelkuchen mit Rührteig im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene für ca. 35-40 Minuten backen – Stäbchenprobe machen.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Nougatringe super nussig, prima zum Kaffee!

Entenbraten

Flammkuchen mit Sauerrahm

Gebackener Schafskäse (Ein schnelles Gericht, das sich hervorragend als Vorspeise eignet)