Räuberbraten, schmort im Ofen einfach vor sich hin !

Zutaten

Salz, Pfeffer und Muskat
nach Belieben Zwiebeln
nach Belieben Knoblauch
1 ½ kg Schweinefleisch (Kamm)
3 EL Senf
3 EL Tomatenketchup
Paprikapulver
1 Tasse Wasser

Zubereitung

1. Als erstes den Schweinekamm von oben in ca. 2 – 3 cm-Abstand einschneiden, sodass die einzelnen Scheiben noch miteinander verbunden sind. Danach eine kräftige Würzmischung aus Senf, Ketchup, Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat herstellen und in die entstandenen Zwischenräume streichen.

2. Als nachtes dann in jeden Zwischenraum 1-2 Zwiebelscheiben und, wer es mag, auch Knoblauch einlegen. Gerne die Reste der Würzmischung auch noch auf das Bratstück streichen.

3. Jetzt mit 1 Tasse Wasser in den Bratschlauch (oder eine geschlossene Pfanne) legen und für ca. 2 Stunden bei 210 Grad im Backofen garen. Abschließend noch 20 Minuten ohne Bratschlauch oder Pfannendeckel knusprig werden lassen.

Das Braten Schmeckt sehr gut zu Brot, aber auch zu Kartoffeln mit Gemüse. Auch Ideal für Partys, da der Braten lange warm bleibt, im Ofen und mit der Zeit immer besser wird.

Guten Appetite