Pot-au-feu mit Steinpilzen und Lamm

Pot-au-feu mit Steinpilzen und Lamm Zutaten für Portionen
2 Stk. Karotten
1 Stk. Gelbe Rübe
1 Stk. Petersilwurzel
80 g Knollensellerie
2 Stk. Stangensellerie
0,5 Stange(n) Lauch
600 ml Lammfond
500 g Steinpilze (klein)
600 g Lammrücken (ohne Knochen, zugeputzt)
3 Zweig(e) Thymian
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Zubereitung – Pot-au-feu mit Steinpilzen und Lamm

Gemüse putzen. Karotten, Rübe und Petersilwurzel in dünne Scheiben schneiden. Knollensellerie würfelig, Stangensellerie blättrig, Lauch in Ringe schneiden.

Lammfond mit 200 ml Wasser und dem Gemüse aufkochen, salzen und pfeffern.

Lammrücken in ca. 6 cm lange Stücke schneiden, salzen und pfeffern. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, Fleisch darin rundum scharf anbraten. Herausheben, in den Fond legen und ca. 8 Minuten darin ziehen lassen.

Thymianblätter von den Stielen zupfen und in den Eintopf rühren. Lammfleisch aufschneiden und mit dem Pot-au-feu anrichten.