Polenta mit Rosmarin

Zutaten für

Portionen umrechnen
500 ml Gemüsebrühe
250 ml Milch
250 ml Wasser
250 g Polenta
2 EL Rosmarin, gefriergetrockneter, gehackter
75 g Parmesan, geriebener
100 g Butter (oder Halbfettbutter)
1 TL Meersalz
Nährwerte pro Portion
kcal
426
Eiweiß
10,02 g
Fett
37,30 g
Kohlenhydr.
13,56 g
Gebratene Barbarie-Entenbrust (Flugentenbrust) mit Polenta und Marktgemüse

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung
Arbeitszeit ca. 10 Minuten
Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Wasser mit Brühe und Milch aufkochen, die Polenta hineinstreuen. Alles kurz aufkochen und dann ca. 10 Minuten auf kleinster Flamme quellen lassen. Das Salz, den Rosmarin, Butter und Parmesan hinzugeben und alles weitere 15 Minuten quellen lassen. Mit Meersalz nach Bedarf abschmecken.

Die Polenta kann nun sofort als Beilage serviert werden oder man streicht sie in eine flache Auflaufform (oder auf ein Blech) und lässt sie fest werden. Dann einfach in Rauten schneiden oder mit Ausstechförmchen ausstechen, anschließend in heißer Butter goldbraun braten oder einfach grillen.

Tipp: Eine leckere Variante ist auch, die fest gewordene Polenta mit Tomatenscheiben und Käse zu überbacken.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Reibekuchen westfälische Art

Schnelles leckeres Risotto

Schnitzelstreifen in Senfsahnesoße Die Zubereitung ist super simple

Erbseneintopf