Parisercremeschnitte

Parisercremeschnitte Zutaten für Stück
240 g glattes Mehl
2 MS Backpulver
2 Eier
260 g Kristallzucker
Bio-Zitrone (abgerieben, Schale von)
125 g Butter (geschmolzen)
100 g Haselnüsse (geröstete, gehackt)
125 g Kuvertüre (dunkle, klein gehackt)
Salz
Creme und Garnitur
300 ml Schlagobers
300 g Kuvertüre (dunkle, klein gehackt)
100 g Kuvertüre (dunkle, grob geschabt)
Zubereitung – Parisercremeschnitte

Für die Creme Obers aufkochen. Gehackte Kuvertüre darin auflösen. Mischung umfüllen und mit dem Stabmixer ca. 1 Minute aufschlagen. Mit Frischhalte-folie zudecken und für ca. 8 Stunden kühl stellen.

Rohr auf 160°C vorheizen. Backblech mit Back-papier belegen. Mehl mit Backpulver versieben. Eier, Zucker, Zitronenschale und 1 kleine Prise Salz schaumig rühren, Butter nach und nach einrühren. Nüsse, Kuvertüre und Mehlmischung unterheben. Masse in 3 Streifen (30 x 8 cm) auf das Backblech streichen und im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten backen, danach auskühlen lassen.

Creme kurz aufschlagen. Teigstreifen mit der Creme bestreichen, übereinandersetzen und leicht andrücken. Schnitte mit Kuvertüre garnieren.