Omas Osterkuchen

Zutaten für 1 Portionen
2 Stk Eier
100 g Zucker
2 TL Vanillezucker
100 ml Milch
250 g Mehl
2 TL Backpulver
80 g gemahlene Haselnüsse
1 Prise Salz
150 g Marillen
150 g Zwetschken
100 g Orangen
Zutaten auf die Einkaufsliste
Kategorien
Oster Rezepte Backrezepte Einfache Rezepte Kuchen Rezepte Omas Küche Österreichische Rezepte Marillen Rezepte Zwetschgen Rezepte Hausmannskost Rezepte Zitrusfrüchte Rezepte
Zeit

70 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit
Zubereitung

Wir bereiten als erstes eine Springform (ca. 22 cm Durchmesser) vor, indem wir sie mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen. Der Backofen wird auf 180°C vorgeheizt.
Die Früchte werden gewaschen, wenn nötig geschält und in kleine Stückchen geschnitten.
Eiweiß vom Eigelb trennen und mit dem Handrührgerät das Weiße mit einer Prise Salz steif ausschlagen. Das Gelbe vom Ei in einer zweiten Schüssel mit Zucker, Vanillezucker und Milch schaumig schlagen.
Dazu werden Mehl und Backpulver gesiebt, sowie die Haselnüsse dazugegeben und alles abwechselnd mit immer einem Teil des Eischnees untergehoben.
Der Teig wird in die Springform gefüllt und die geschnittenen Früchte darauf verteilt. Auf der untersten Schiene wird der Osterkuchen für ca. 45 Minuten gebacken.
Nach dem Auskühlen mit Staubzucker bestreut servieren.