Nüsse des Aschenbrödels

ZUTATEN

Für den Teig:

300 gMehl
180 gPuderzucker
240 gButter
120 gNüsse, gemahlen
1Eigelb
1/2 TLZimt, gemahlen
1/2 TLGewürznelken, zerkleinert

Für die Creme:

250 gButter
1 DoseKaramell-Kondensmilch

Für die Schokoladenglasur:

150 gSchokolade
75 gKokosfett

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN

  1. Alle Zutaten zu einem Teig verkneten und diesen über Nacht ruhen lassen.
  2. Den Teig in Nuss-Förmchen füllen.
  3. Die Nüsse bei 160 °C ca. 7 Minuten backen und auskühlen lassen.
  4. Für die Creme die Butter cremig rühren und löffelweise die Karamell-Kondensmilch unterrühren. Die Nusshälften mit der Creme zusammenkleben, aber nicht ganz zumachen – die Nüsse sollten leicht geöffnet sein. Dann kann man das Loch mit grünem Kokosstreu dekorieren.
  5. Die Nüsse im Kühlschrank fest werden lassen und dann die unteren Teile jeweils in Schokoladenglasur eintauchen. (Für die Schokoladenglasur Schokolade und Kokosfett im Wasserbad schmelzen).

Sharing is caring!