Mini-Käse-Fondue im Baguette

Zutaten Zutaten für Portionen
200 g Ziegenfrischkäse
1 EL Sauerrahm
2 Stk. Mini-Baguettes
100 g Gruyère (gerieben)
1 Stk. kleiner Apfel
Basilikumpesto
30 g Basilikum
2 EL Pignoli (geröstet)
50 ml Olivenöl
20 g Parmesan (gerieben)
1 Zehe(n) Knoblauch (geschält)
Meersalz
Pfeffer
Zubereitung

Rohr auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Frischkäse mit Sauerrahm vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Baguettes mit einem Messer rundum einschneiden und so aushöhlen, dass ein ca. 1 cm dicker Rand bleibt. Baguettes mit der Creme füllen und mit Käse bestreuen.

Baguettes und Deckel im Rohr (mittlere Schiene) ca. 20 Minuten überbacken. Herausnehmen und kurz überkühlen lassen.

Für das Pesto Basilikum, Pignoli, Olivenöl, Parmesan und Knoblauch pürieren.

Apfel in kleine Würfel schneiden. Baguettes mit Apfelwürfeln bestreuen und mit Pesto beträufeln.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überbackene Pizza-Sandwiches

Himbeer Quark Sahnetorte

Kartoffelauflauf mit lauch, hackbällchen und gorgonzola

Kürbissuppe mit Ingwer und Kokosmilch