Mandelschnecken

Zutaten Zutaten für Stück
250 ml Milch
20 g Germ
400 g glattes Mehl
80 g Kristallzucker
80 g weiche Butter
0,5 TL Kardamom
Mandel-Zimtfülle
100 g Mandeln (blanchiert)
2 EL Kristallzucker
2 EL Wasser
60 g weiche Butter
1 TL Zimt
Zum Fertigstellen
1 Ei (verquirlt)
1 EL Hagelzucker
Weiters
Butter
Mehl
Zubereitung

Für den Teig die Milch erwärmen (aber nicht aufkochen). Germ hineinbröseln und unterrühren. Mehl, Zucker, Butter, Kardamom und Germmischung ca. 10 Minuten glatt kneten.

Teig in eine Schüssel legen, mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 90 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Für die Fülle Mandeln, Zucker und Wasser im Kutter zerkleinern, bis eine Paste entsteht. Butter und Zimt unterrühren.

Springform (Ø 26 cm) mit Butter einstreichen. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche rechteckig (45 x 25 cm) ausrollen. Mit der Fülle bestreichen und von unten nach oben eng einrollen. Teigrolle in 7 Stücke schneiden. Schnecken in die Form stellen und mit Frischhaltefolie abdecken. 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Rohr auf 200°C vorheizen. Schnecken mit Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen. Im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 25 Minuten goldbraun backen. Werden die Schnecken an der Oberfläche zu dunkel, einfach mit Alufolie abdecken und fertig backen.

Herausnehmen und überkühlen lassen. Schnecken am besten noch warm genießen.