Makkaroni mit Fleischbällchen und Paradeissauce

Zutaten Zutaten für Portionen
300 g Makkaroni
Paradeissauce
1 kg Paradeiser (gut reif)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
80 g Butter
Fleischbällchen
1 Zwiebel (kleine)
1 EL Petersilie (fein gehackt)
200 g gemischtes Faschiertes
1 Ei
3 EL Semmelbrösel
Weiters
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Butter
Parmesan
Zubereitung

Paradeiser waschen, abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken, in Butter anschwitzen, Paradeiser zugeben und im offenen Topf ca. 1/2 Stunde köcheln.

Inzwischen für die Fleischbällchen Zwiebel schälen, fein hacken und in 1 TL Butter anschwitzen. Petersilie untermischen und abkühlen lassen. Faschiertes mit Zwiebel, Ei und Semmelbröseln vermischen und mit geriebener Muskatnuß, Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse zwölf Bällchen formen.

Paradeissauce mit Salz und Pfeffer würzen und durch ein Sieb passieren. Die Fleischbällchen einlegen und zugedeckt ca. 1/4 Stunde leicht köcheln.

Inzwischen die Makkaroni in Salzwasser bißfest kochen, abseihen und gut abtropfen lassen. Makkaroni mit der Paradeissauce und den Fleischbällchen anrichten und mit frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Einfache Hacksteaks mit Salat

Käsekuchen mit Kirschen vom Blech

Sellerie-Pommes aus dem Backofen

Butterkekskuchen