Würstel im Tempurateig mit Zuckerschoten-Gurkensalat

Zutaten Zutaten für Portionen
4 Paar Frankfurter (gesamt ca. 500 g)
80 g Petersilie
Tempurateig
100 g glattes Mehl
100 g Speisestärke
1 MS Backpulver
230 ml Wasser (kaltes)
1 EL Weißwein
0,5 TL Salz
Salat
200 g Zuckerschoten
4 EL Nussöl
300 g Salatgurke
3 EL weißer Balsamico
Weiters
Salz
Pfeffer
Mehl
Öl (zum Backen)
Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten glatt rühren und zugedeckt für ca. 40 Minuten kühl stellen.

Für den Salat Zuckerschoten putzen, quer halbieren und in 1 EL vom Öl bissfest braten. Umfüllen und auskühlen lassen. Gurken in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

Für die Marinade Balsamico salzen und pfeffern und das übrige Öl einrühren. Gurken und Schoten mit der Marinade vermischen und ziehen lassen.

Rohr auf ca. 60°C vorheizen. Würstel quer dritteln oder vierteln und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilblättchen abzupfen und mit Mehl stauben.

Ca. 3 Finger hoch Öl erhitzen. Würstel in den Teig tauchen und im Öl in mehreren Arbeitsgängen backen. Herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Rohr warm stellen. Petersilblättchen im Öl (in dem die Würstel gebacken wurden) kurz backen, mit einem Siebschöpfer herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

Würstel mit der Petersilie anrichten und mit dem Salat servieren.

Dazu passt ein frischer, saftiger, eleganter Traisental DAC Grüner Veltliner mit dezenter Fruchtausprägung, würzigen Anklängen und animierender Säure.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überbackene Hackfleischbällchen

Schaumrollen mit selbstgemachtem Blätterteig

Kacki-Kekse für Halloween

KARTOFFEL BRATWURST PFANNE IN 15 MINUTEN FERTIG !