Linzeraugen

Zutaten für 1 Portionen
300 g Mehl (glatt)
2 Stk Eigelb
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
120 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
80 g Mandeln (gerieben)
220 g Butter (weich)
220 g Marillenmarmelade
1 Prise Staubzucker zum Bestreuen

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung

Für das köstliche Linzeraugen Rezept aus Mehl, Ei, Butter, Salz, Zucker, Vanillezucker, Zimt und den geriebenen Mandeln in einer Rührschüssel zu einem glatten Teig kneten – anschließend den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Min. in den Kühlschrank stellen und rasten lassen.
Danach den Teig mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen – ca. 4 mm dick – und runde Scheiben ausstechen. Eine Hälfte der Scheiben (oberer Teil) drei kleine runde Augen ausstechen (am besten geht das mit einem Linzer-Ausstecher). Alle Teile auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C, Ober- und Unterhitze ca. 10-15 Min. hellbraun backen.
Die Kekse auskühlen lassen, die Hälfte ohne Augen (ohne Löcher) mit (beliebiger) Marmelade bestreichen und den oberen Keksteil (mit Augen) drauf setzen/zusammensetzen. Mit Staubzucker bestreuen und fertig sind die köstlichen Linzeraugen.

Sharing is caring!