Leichte Käsekuchen-Creme

Zutaten für

Portionen umrechnen
500 ml Milch
500 g Magerquark
8 ml Süßstoff, flüssiger, alternativ Stevia
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 Spritzer Butter-Vanille-Aroma, optional
DREH-DICH-UM-KUCHEN – schneller Käsekuchen

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung
Arbeitszeit ca. 15 Minuten
Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Vanillepuddingpulver mit etwas kalter Milch glatt rühren. Restliche Milch aufkochen, angerührtes Pulver einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Den Vanillepudding dann vom Herd nehmen und den Magerquark einrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Abkühlen lassen. Süßstoff und wer mag, einen Spritzer Buttervanille-Aroma einrühren. Den Süßstoff NICHT in den heißen Pudding geben, er verliert an Geschmack, wenn er zu heiß wird.

So erhält man eine leichte, einfache und superleckere Käsekuchencreme, die man sich auch bei einer Diät einmal gönnen darf. Ich esse sie sehr gerne warm, kalt schmeckt sie aber auch toll. Inklusive Kochen bin ich in 10 – 15 Minuten damit fertig.