Leckere Mohn-Hörnchen zum Frühstück oder Brunch

ZUTATEN

500 gMehl
225 mllauwarme Milch
100 gZucker
50 gzerlassene Butter (oder Schmalz, je nach Geschmack)
30 gHefe
6 gSalz
1 St.Ei
1 St.Ei zum Bestreichen
gemahlener Mohn zum Bestreuen

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN

  1. Zerbröselte Hefe, Zucker und Milch in die Schüssel vom Brotbackautomaten geben und kurz gehen lassen.
  2. Eier in zerlassene, kalte Butter einrühren und zur Hefemischung geben. Zum Schluss mit Salz vermischtes Mehl hinzufügen. Den Brotbackautomaten den Teig kneten lassen. Anschließend den Teig im Brotbackautomaten gehen lassen.
    Den aufgegangenen Teig auf die Arbeitsfläche geben, halbieren und jetzt gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. Jede Hälfte zu einem 5 mm dicken Kreis ausrollen und diesen achteln.
    2. Jede Hälfte auf die Größe 25×55 cm ausrollen und wieder in gleichschenklige Dreiecke schneiden. 
  3. So oder so, jedes Dreieck an der kurzen Seite etwas anschneiden und von der kurzen Seite zur Spitze aufrollen. Dabei kann man den Teig an der Spitze ein bisschen ziehen, sodass die Schichten dünner und die Hörnchen am Ende besser werden.
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit Frischhaltefolie zugedeckt noch 40 Minuten gehen lassen.
  5. Den Backofen auf 185°C vorheizen. Die Hörnchen mit verquirltem Ei bestreichen, mit gemahlenem Mohn bestreuen und goldbraun backen.

Sharing is caring!