Knusprige Baguettes – zum selber Backen

ZUTATEN

600 gMehl
350 gwarmes Wasser
30 gOlivenöl
10 gTrockenhefe
8 gSalz

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN

  1. Mehl in eine Schüssel geben, Trockenhefe, Salz, Olivenöl und schließlich warmes Wasser hinzufügen.
  2. Zu einem glatten, nicht klebrigen Teig verarbeiten und 60 Minuten gehen lassen (mit einem Baumwolltuch bedecken).

  3. Anschließend in 3 gleiche Stücke teilen, flach drücken und aufrollen. Wenn nötig kann man die Hände oder Arbeitsplatte mit etwas Öl einfetten (kein Mehl!). Den Teig gut verschließen und die Baguettes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Die Baguettes weitere 30 Minuten gehen lassen und dann backen. Die Oberseite vor dem Backen mit einem scharfen Messer oder einer Rasierklinge anschneiden und bemehlen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C etwa eine halbe Stunde backen – immer im Auge behalten. Die Baguettes nach dem Backen auf einem Abkühlgitter auskühlen lassen.