Karamellisierte Apfel-Palatschinken

Palatschinkenteig Zutaten für Portionen
0,5 Vanilleschote
50 g Vollkornmehl
30 g glattes Mehl
160 ml Milch
120 ml Schlagobers
0,5 Pkg. Vanillezucker
0,5 Zitrone (unbehandelt, Schale von)
1 Dotter
1 Ei
Fülle und Garnitur
1 Vanilleschote
4 Äpfel (*, gesamt ca. 750 g)
370 g Wasser
120 g Kristallzucker
1 Zitrone (unbehandelt, Schale und Saft von)
1 Zimtstange
370 g Weißwein
50 ml Apfelbrand
125 g Sauerrahm
1 EL Staubzucker
Weiters
Salz
Butter
Kristallzucker
Zubereitung

Für die Fülle Vanilleschote der Länge nach halbieren. Äpfel schälen, halbieren und das Kerngehäuse ausschneiden. Äpfel der Breite nach in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden und in eine Schüssel legen.

Wasser mit Zucker, Vanilleschote, Zitronensaft, abgeriebener Zitronenschale und Zimt aufkochen. Wein zugeben und die Mischung über die Äpfel gießen. Äpfel zugedeckt weich ziehen lassen.

Die Aromaten entfernen und den Saft abgießen. Saft auf die Hälfte einkochen, mit dem Apfelbrand vermischen und über die Äpfel gießen. Äpfel mit Frischhaltefolie zugedeckt ca. 24 Stunden ziehen lassen.

Ca. 40 Apfelscheiben für die Garnitur beiseite legen, übrige Apfelstücke fein pürieren.

Für den Palatschinkenteig von der Vanilleschote das Mark herauskratzen. Mehle mit Milch, Obers, Vanillemark, Vanillezucker, 1 Prise Salz und abgeriebener Zitronenschale verquirlen. Dotter und Ei einrühren. Teig ca. 15 Minuten rasten lassen.

Backrohr auf Grillstellung vorheizten. Backblech dünn mit Butter bestreichen. Aus dem Teig 4 Palatschinken (Ø 24 cm) backen, mit dem Apfelpüree bestreichen und zusammenklappen. Palatschinken auf das Backblech legen, mit Apfelstücken belegen und mit Kristallzucker bestreuen. Palatschinken im Rohr (oberste Schiene) überbacken.

Sauerrahm mit Zucker verrühren. Palatschinken mit Sauerrahm garniert anrichten.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Omis Graupensuppe

Blätterteig mit Pizzafüllung

Butterkuchen

Nackensteaks in Senfsauce