Kalbsgulasch

Zutaten für 4 Portionen
1 kg Kalbfleisch
400 g Zwiebeln
2 EL Öl
1 Prise Salz & Pfeffer
2 EL Paprikapulver
1.5 EL Tomatenmark
1 Msp Kümmel
1 Stk Zitroneschale (gerieben)
1 Stk Knoblauchzehe (zerdrückt)
1 Msp Majoran
1 Msp Thymian
3 EL Fleischfond

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung

Für das Kalbsgulasch zuerst das Kalbfleisch in etwa 4 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln hineingeben und unter Rühren goldbraun werden lassen. 1 Esslöffel Wasser dazugießen und die Zwiebeln einige Minuten dünsten.
Das Gulaschfleisch mit Salz, Pfeffer sowie mit Paprika würzen und alles gut mischen. Das Fleisch zu den Zwiebeln geben, gut durchrühren und zugedeckt so lange dünsten, bis etwas Fleischsaft austritt. Den Deckel abnehmen und den Fond unter rühren einkochen.
Das Tomatenmark dazugeben und unter Rühren mitschwitzen. Dann soviel Wasser zum Gulasch gießen, daß das Fleisch nur knapp damit bedeckt ist. Den Topf zudecken und das Gulasch bei geringer Hitzezufuhr in etwa 1 1/4 Stunden garziehen lassen.
Den Kümmel mit dem Majoran, dem Thymian, der Zitronenschale sowie dem Knoblauch mischen und alles recht fein hacken. Die Gewürzmischung 10 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben.
Das Gulasch mit Salz, Pfeffer und eventuell etwas Muskat abschmecken und heiß servieren.