Hüftsteaks mit Schmorgemüse

Zutaten Zutaten für Portionen
4 Stk. Hüftsteaks (je 180 g)
8 EL Rindsuppe
125 ml Rotwein (trocken)
400 g Erdäpfel
1 Stk. Paprika (grün)
200 g Petersilwurzeln
200 g Karotten
5 Stk. Knoblauchzehen
12 Stk. Schalotten
Salz
Pfeffer (schwarz)
Senf
Rosmarin
Zubereitung

Knoblauch und Schalotten schälen. Größere Schalotten halbieren. Karotten und Petersilwurzeln schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Paprika waschen, putzen und in gleich große Stücke schneiden.

Erdäpfel schälen, in ca. 3 cm große Würfel schneiden, in Salzwasser ca. 4 Minuten kochen, abseihen und auskühlen lassen. Backrohr auf 180 °C vorheizen.

Fleisch dünn mit Senf bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen.

In einer Pfanne mit hitzebeständigem Griff etwas Öl erhitzen, Steaks darin beidseitig anbraten (ca. 2 Minuten), aus der Pfanne heben, mit Alufolie zudecken und beiseite stellen.

Im Bratrückstand Zwiebel, Knoblauch, Erdäpfel und Gemüsestücke anschwitzen (eventuell noch ein wenig Öl darüber träufeln), mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Rohr (unterste Schiene / Gitterrost) ca. 30 Minuten schmoren – alle zehn Minuten das Gemüse mit wenig Wein und Suppe untergießen. (Während des Schmorens sollte immer ein wenig Saft in der Pfanne sein.)

Am Ende der Garzeit Steaks auf das Gemüse setzen (ausgetretenen Fleischsaft zugießen) und im Rohr fertig garen (dauert ca. 7 Minuten). Steaks mit Gemüse, Erdäpfeln und dem Saft anrichten.