Hirschragout

Zutaten für 4 Portionen
1 kg Hirschfleisch
1 Stk Karotte
2 Stk Schalotte
2 EL Butter
1 EL Öl
1 EL Mehl
1 Stk Lorbeerblatt
1 TL Thymian
100 ml Rotwein
220 ml Wildfond (Bratensaft vom Wild)
1 Becher Crème fraîche
1 Prise Cayennepfeffer
4 Stk Wacholderbeeren
1 Bund Suppengrün
2 Stk Gewürznelken

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung

Die Karotte schälen, waschen und klein würfeln. Schalotten schälen.
Die Häute und Sehnen vom Hirschfleisch entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
Butter und Olivenöl in einem Topf erhitzen, das geputzte Suppengrün zufügen und unter Rühren weiter braten. Danach das Gemüse aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.
Nun die Fleischwürfel im übrig gebliebenen Bratfett kräftig rundum anbraten, salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. Gemüse, Lorbeerblatt, Gewürznelke, Wacholderbeeren und Thymian dazugeben, mit Rotwein und Wildfond ablöschen und zugedeckt im vorgeizten Backofen bei 180° Grad, etwa 1 1/2 Std. schmoren.
Lorbeerblatt, Gewürznelke und Wacholderbeeren aus dem Ragout entfernen. Die Creme fraîche einrühren und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Sharing is caring!