Gemüsequiche

Zutaten für 4 Portionen
1 Stk Zucchini
1 Stk Paprikaschoten, gelb
2 Stk Zwiebeln, klein
4 Stk Knoblauchzehen
120 g Speck
500 g Schmand
150 g Crème fraîche
2 Stk Eier
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
8 Stk Teigblätter, Filo Blätter
1 Prise Muskatnuss, gerieben
1 Prise Oregano
2 EL Butter
2 EL Öl, für die Pfanne
1 Prise Rosmarin

Rezept Zubereitung

Für die Gemüsequiche zuerst die Zwiebeln abziehen in Ringe schneiden und den geschälten Knoblauch fein hacken.
Danach Paprika und Zucchini waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.
Den Speck würfelig schneiden.
Nun Zwiebel und Knoblauch in einer Pfanne mit erhitztem Öl glasig anschwitzen. Gemüse beigeben und kurz mitbraten, Speck einmengen, mit Rosmarin, Oregano, Muskat, Salz und Pfeffer würzen.
Das ausgekühlte Gemüse mit Schmand, den Eiern und Crème fraîche vermischen.
Filoteigblätter in eine eingefettete Quicheform legen, dabei jedes Blatt mit geschmolzener Butter bestreichen.
Aus den überlappenden Blättern einen Rand formen, den Teig mit Gemüsefüllung belegen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) etwa 40 Minuten backen.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wirsing-Frikadellen mit Kartoffelbrei

Puddingbrezeln selbst gemacht, Die sind super lecker!

Schnitzelstreifen in Senfsahnesoße Die Zubereitung ist super simple

Parmesan-Knoblauch-Kartoffelecken