Gefülltes Sandwich Brot zum Frühstück

Zutaten

200 g Teebutter
250 g Wurst (oder Schinken)
2 Stk. Essiggurkerl
1 Stk. Weißbrotwecken
250 g Topfen
250 g Emmentaler
2 Stk. Hart gekochte Eier (kann man weggelasen)
1 Stk. Roter Paprika
1 Stk. Grüner Paprika
1 EL Kapern
1 Stk. Zwiebel
1 Becher Crème fraîche
Senf
Paprikapulver
Pfeffer und Salz
Zubereitung

1. Zunächst für gefülltes Brot den halbierten Wecken höhlen Sie aus. Dann verrühren Sie mit einem Mixer Topfen, Teebutter, Crème fraîche und Gewürze.

2. Als nachstes die Wurst, Käse, Eier, Gurkerl, Paprika und Zwiebel schneiden Sie kleinwürfelig, um sie in die Topfenmasse einzurühren. Gut abschmecken.

Probieren sie auch: Ruck Zuck Knoblauchfladen ohne Hefe

3. Fest in die Brothälften einfüllen, dann drücken Sie die Brothälften zusammen und wickeln sie in Alufolie.

4. Lassen Sie die Brothälften eine Nacht im Kühlschrank rasten, um Sie am nächsten Tag in Scheiben zu schneiden und zu servieren. Fertig!

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Gänsekeulen im Backofen

Schweinebraten mit Gemüse und frischen Kräutern

Zucchinischeiben mit Käse überbacken

Thunfisch-Lasagne mit Kapern