Gefüllter Faschierter Braten mit Erdäpfelpüree

Zutaten Zutaten für Portionen
500 Faschiertes
1 Schweinsnetz (am besten vorbestellen)
1 Zwiebel
3 EL Öl
2 EL Petersilie (gehackt)
100 g Semmelwürfel (getrocknet)
150 ml Milch
1 Ei
150 ml Bratensaft
Fülle
6 Mangoldblätter
6 Scheibe(n) Schinken (gekocht)
Weiters
Salz
Pfeffer
Majoran
Öl
Suppe
30 Minuten
Erdäpfelpüree Zutaten für Portionen
750 g mehlige Erdäpfel
250 ml Milch
80 g Butter
Salz
Muskatnuss
Zubereitung

Schweinsnetz wässern. Zwiebel klein würfelig schneiden, in 1 EL Öl anschwitzen, Petersilie einrühren, Masse auskühlen lassen. Semmelwürfel mit Milch übergießen und ziehen lassen.

Faschiertes mit der Semmelmasse, Ei und der Zwiebelmischung verkneten, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Masse ca. 15 Minuten rasten lassen.

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Bratenpfanne mit Öl ausstreichen. Mangoldblätter in Salzwasser kurz überkochen, kalt abschrecken und behutsam ausdrücken.

Faschiertes rechteckig flachdrücken, mit Mangold und Schinken belegen und eng einrollen. Schweinsnetz gut ausdrücken und aufbreiten. Fleischrolle darin einwickeln.

Faschiertes im Rohr (mittlere Schiene / Gitterrost) ca. 45 Minuten braten, dabei mit wenig Wasser oder Suppe untergießen.

Braten aus dem Rohr nehmen und warm stellen. Bratrückstand mit Bratensaft aufgießen, aufkochen und durch ein Sieb gießen. Faschiertes in Scheiben schneiden und mit der Sauce und dem Püree anrichten.

Erdäpfelpüree

Erdäpfel schälen, in gleich große Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen. Kochwasser abgießen, Erdäpfel kurz ausdampfen lassen und durch eine Erdäpfelpresse drücken.

Milch erhitzen und unter leichtem Rühren in die heiße Erdäpfelmasse gießen. Püree mit Salz und Muskatnuss würzen, Butter mit einem Schneebesen unterrühren. Das Püree eventuell mit Röstzwiebeln bestreuen.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Steinpilz-Polentapizza

Biskuitboden für Torten und Kuchen

Wildschweingulasch

SPAGETTI CHINESISCH, MAL ANDERS