Gefüllte Buchteln

Zutaten für

Portionen umrechnen
200 ml Milch
75 g Butter
500 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
50 g Butter, geschmolzen, zum Begießen
Für die Füllung:
n. B. Aprikosenkonfitüre oder Pflaumenmus
Hähnchenroulade mit Hummerschwanz gefüllt | Rezeptempfehlung Topfgucker-TV

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

Zubereitung
Arbeitszeit ca. 40 Minuten
Ruhezeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten
Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Milch und Butter auf dem Herd langsam erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Mehl, Salz, Hefe, Zucker und Vanillezucker miteinander vermischen. Anschließend die Butter-Milch sowie ein Ei hinzugeben und alles mit den Knethaken eines Handrührgeräts gut verkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Zugedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte kurz durchkneten, zu einer Rolle formen und in ca. 15 Scheiben schneiden. Je 1 TL Konfitüre in der Mitte platzieren und die Teiglinge zu Kugeln rollen.

Eine Springform oder eine Auflaufform einfetten und die Teigkugeln nebeneinander hineinsetzen. Weitere 20 Min. gehen lassen.

Bevor die Buchteln in den Ofen gehen, mit geschmolzener Butter übergießen. Bei 180 °C Ober-/Unterhitze ca. 25 Min. backen.

Hinweis: Man sollte vorher prüfen, ob die Springform dicht ist, damit die flüssige Butter, die über die Buchteln kommt, nicht ausläuft. Falls sie das nicht ist, die Form entweder in Alufolie einpacken oder eine Auflaufform benutzen.

Sharing is caring!