Flammkuchen mit Ziegenkäse, Rosmarin und Honig

Zutaten für
Für den Teig:
200 g Mehl
2 EL Öl
125 ml Wasser
1 TL, gestr. Salz
Für den Belag:
200 g Crème double
200 g Zwiebel(n)
200 g Ziegenweichkäse
3 EL Rosmarin, frisch, fein gehackt
2 EL Honig, flüssiger
Außerdem:
Fett für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten

Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten

Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Für den Teig das Mehl, Öl, Wasser und Salz zu einem geschmeidigen, nicht mehr klebenden Teig verarbeiten, evtl. noch etwas Mehl hinzufügen. Den Teig dünn auf einem gefetteten Backblech ausrollen.

Die Crème Double leicht salzen und auf den Teig geben. Die Zwiebeln in sehr dünne Ringe schneiden und auf dem Teig verteilen. Den Ziegenkäse in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls auf den Teig legen. Dann die Rosmarinblättchen darüber streuen, bei getrocknetem Rosmarin vorsichtiger dosieren.

Den Flammkuchen auf höchster Stufe 15 – 20 Minuten backen, bis der Rand schön braun ist und der Käse anfängt, zu zerlaufen.

Nach dem Backen den flüssigen Honig mit einem Löffel in dünnem Strahl über den Käse geben oder separat dazu reichen. Sofort heiß servieren.
Für 1 Backblech

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Butterkeks-Vanillecreme-Schnitten ohne Backen

geschmackvoll – FEUERWEHRKUCHEN REZEPT

Spritzkuchen mit Vanillecreme

SCHNEEWITTCHENKUCHEN, UND DAS RIIIIECHT SO LECKER !