Erdbeer Joghurt Torte

Für den Rührteig:
100 g weiche Butter
100 g Zucker
1 P. Vanillinzucker
1 Prise Salz
3 Eier
150 g Mehl
50 g gemahlene Mandeln
1 TL Backpulver
3 EL Kakaopulver
50 ml Milch
Fett für die Form
Joghurtcreme:
450 g Vollmilch-Joghurt
200 g Sahne
150 g Zucker
8 Blatt Gelatine
1 EL Zitronensaft
500 g frische Erdbeeren
Pistazien
Aus den Zutaten den Rührteig bereiten. In eine Springform füllen und bei 175 Grad ca. 20 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.
Inzwischen die Creme vorbereiten. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Joghurt, Zucker und den Zitronensaft verrühren. Die Gelatine ausdrücken im Wasserbad schmelzen lassen und unter die Creme rühren. Kühl stellen.
Die Sahne steifschlagen und wenn die Creme zu gelieren beginnt die steifgeschlagene Sahne unterheben. Um den abgekühlten Boden den Rand befestigen. Ein paar Erdbeeren (gleicher Größe) in Scheiben schneiden und auf den Rand “kleben”. Die Creme auf den Boden geben, ein paar klein geschnittene Erdbeeren reinstecken und zugedeckt ca. 3 Stunden kalt stellen. Nach dem erstarren mit den restlichen Erdbeeren und Pistazien die Torte garnieren.

Sharing is caring!