Ein leckeres einfaches Kartoffelbrot

ZUTATEN

1 kgMehl
1 WürfelHefe
2 St.mittelgroße gekochte Kartoffeln
3 TLSalz
Ca. 350 mlWasser
Diverse Samen nach Geschmack

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN

  1. Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde formen, und 200 ml lauwarmes Wasser und Hefe hinzufügen. Ungefähr 5 Minuten warten, bis die Hefe anfängt zu gehen.
  2. Geriebene Kartoffeln, Salz und diverse Samen dazugeben. Anschließend kneten. Nach und nach noch Wasser hinzufügen – nur so viel hinzufügen, dass ein geschmeidiger Teig entsteht, der sich vom Schüsselrand löst. Zum Kneten kann man auch ein Rührgerät mit Knethaken verwenden. Außerdem muss man den Teig nicht lange kneten, es reicht, wenn er kompakt ist.
  3. Den Teig mit einem Geschirrtuch verdeckt 15 Minuten gehen lassen. Den Teig zu einem Brotlaib formen und in eine befettete Schüssel transferieren (Ich habe sie auch mit Backpapier ausgelegt). Weitere 30 Minuten gehen lassen und danach in den Ofen schieben.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 250 °C ca. 15 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 180 °C senken und weitere 60 Minuten backen.