Blumenkohlcurry

ZUTATEN:

1 Blumenkohl
400 g Hähnchenfilet
1 reife Mango
2 rote Zwiebeln
400 ml Kokosmilch
2 Limetten
Salz, Pfeffer, Curry, Kurkuma

ZUBEREITUNG:

Schneide den Blumenkohl in sehr kleine Röschen und die Zwiebeln in Ringe. Schneide die Mango und die Pute ebenfalls in Stücke.
Würze das Hähnchen mit Salz, Pfeffer und sehr viel Curry. Brate dieses zusammen mit den Zwiebelringen in einer großen Pfanne in Öl an.
Gebe dann die Röschen hinzu und lasse diese ebenfalls ein bisschen mit anbraten. Lösche dann alles mit der Kokosnussmilch ab und lasse es bei geschlossenem Deckel solange köcheln (ca. 10-15 Minuten) bis du die Röschen mit der Gabel durchpieken kannst.
Gebe nun den Limettensaft, Salz, Pfeffer, Curry und Kurkuma hinzu und auch die Mango. Alles gut umrühren und für weitere 5 Minuten köcheln lassen.
Wenn Dir die Sauce zu flüssig ist, gebe 2 TL Flohsamenschalen hinzu. Die binden die Currysauce. Fertig ist Dein Blumenkohlcurry!

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Ente mit Orangensauce

Rigatoni al forno mit Käse überbackene Rigatoni in Sauce mit Hackfleisch und Schinken

GANZ EINFACH UND SO ÜBERTRIEBEN LECKER: FRIKADELLEN IN GEMÜSE SAHNE SAUCE

HÄHNCHENBRUSTFILET ELSÄSSER ART