Baguettes – ein einfaches Tassenrezept

ZUTATEN

Für 2 große Baguettes:

3 TLTrockenhefe
3 Tassen (1 Tasse = 250 ml) Mehl
1 TasseWasser
1 TLSalz
1 ELOlivenöl
1/2 TLZucker

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN

  1. Zucker in etwas warmem Wasser auflösen, Trockenhefe hinzufügen und den Vorteig gehen lassen. Die anderen Zutaten in eine Schüssel geben, den Vorteig hinzufügen, zu einem glatten Teig verarbeiten. Anschließend an einem warmen Ort etwas gehen lassen.
  2. Danach den Teig halbieren und die Baguettes formen. Baguettes auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und eine weitere halbe Stunde gehen lassen.
  3. Während die Baguettes auf dem Backblech gehen, den Ofen auf 220 °C vorheizen. Kurz vor dem Backen die Oberseite der Baguettes mit einem scharfen Messer einschneiden und dann backen. Ein Backblech auf den Boden des Ofens stellen und eine Tasse Wasser hineingießen, damit die Baguettes besonders knusprig werden. (Achtung: dabei kann Dampf entstehen!) Den Ofen sofort schließen, damit kein Dampf entweichen kann.
  4. eine halbe Stunde backen – immer im Auge behalten.

Sharing is caring!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wurzelsuppe

Superleckere gebrannte Mandeln

Schlemmertopf mit Hackfleisch, macht lange satt!

geschmackvoll – OMAS SCHMANDKUCHEN